CURA Glass

Immer ein volles Lager für die Glasbranche

"A+W und Hegla haben viele Projekte gemeinsam abgewickelt und arbeiten hervorragend zusammen. Auch mit den anderen Maschinenpartnern klappt die Kooperation ausgezeichnet. Service- und Responsezeiten von A+W sind tadellos!"

Matthieu van den Ingh, Geschäftsführer CURA Glass

„Cura Glass liefert innerhalb von Europa jede gewünschte Scheibe binnen fünf Tagen, sei es als Einzelscheibe, Kisten- oder Containerware,“ so die Geschäftsführer Matthieu und Marijn van den Ingh. Dieses Geschäftsmodell sei anspruchsvoll, aber dank höchster Lieferfähigkeit und perfekter Logistik enorm erfolgreich. Das inhabergeführte Unternehmen importiert Glas aus der ganzen Welt. Dabei hält es rund 600 Glasarten, insgesamt über 600 000 m2, permanent auf Vorrat.

Das Besondere aber ist die integrierte VSG Fertigung, die 2013 installiert wurde: Aus den 600 gelagerten Glasarten, kombiniert mit 30 verschiedenen Folien, lässt sich jeder gewünschte Glasaufbau herstellen (theoretisch zehn Millionen Kombinationen).

Ein Fuhrpark mit 22 Spezial-Lkw sorgt für eine zuverlässige Lieferlogistik; dabei liefert Cura-Glass auch Mixladungen und gemixte Kisten nach Übersee. Mithilfe einer eigenen Projektabteilung konnte der Anbieter schon viele anspruchsvolle Objekte realisieren. Auch die Kunden profitieren von der Unabhängigkeit des niederländischen Großhändlers, der mit allen Qualitätslieferanten zusammenarbeitet.

Bei der Konzeption des vollautomatischen Zuschnitts entschied sich das Cura Team 2015 für eine integrierte online-Steuerung durch den A+W Realtime- Optimizer, der die Hegla VSG-Schneidanlage (inklusive VSG-Remaster) durchgängig steuert.

Highlights

  • Höchste Lieferfähigkeit dank Hightech-Bearbeitung
  • Voll automatischer Zuschnitt durch Zusammenspiel des A+W Realtime Optimizer und Hegla VSG-Schneidanlage
  • Keine Scheibe mehr suchen dank Barcoding in A+W Production
  • Papierlose Fertigung durch durchgängige BDE

Kontakt CURA Glass

CURA Glass Lopik

2e Industrieweg 6
3411 ME Lopik
Niederlande

Tel.: +31 348-484300
Fax. +31(0) 348-553554

E-mail: lopik(at)cura-glass.nl 
Internet: www.cura-glass.nl 

Presseartikel

„Wenn du es bei Cura nicht bekommst, bekommst du es nirgends“, sagt man in der niederländischen Glasbranche, so Geschäftsführer Matthieu van den Ingh, der mit seinem Bruder Marijn eine der größten Glashandelsfirmen in Europa leitet. Lesen Sie, warum eine optmierte Logistik die Basis für den Erfolg von Cura ist.

Zum Presseartikel

Eingesetzte Software:

A+W Production

Flexibilität - Sequenz - Verschnitt

PDF-Download Weitere Infos

A+W Barcode Manager

Alles unter Kontrolle

PDF-Download Weitere Infos

A+W Realtime Optimizer

Online-Zuschnitt-Leitrechner

PDF-Download Weitere Infos

A+W Production Terminal

Papierlos fertigen

PDF-Download Weitere Infos

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne!

Telefon-Beratung Anfrageformular