Erste A+W Clarity User Conference überzeugt Softwareanwender


Anfang Juni fand erstmalig die A+W Clarity User Conference Europe in Niedernhausen in der Nähe von Wiesbaden statt. Die gelungene Get-Together Party am Vorabend bildete den Auftakt des Events, gefolgt von 2 Tagen mit verschiedenen von Experten geleiteten Workshops und Vorträgen.

Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit ihr Anwenderwissen zu vertiefen und neue Impulse mitzunehmen. Siegfried Krös, Glashandelsgesellschaft Profi: „Die User Conference hat meine Erwartungen erfüllt, ein tolles Event bei dem wir uns über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen austauschen konnten und viele neue Ideen mitgenommen haben.“

Verschiedene Software- Themen wurden beleuchtet und Anwenderfragen geklärt, aber auch Anfragen für technische Neuentwicklungen besprochen. Die User Conference bot eine sehr gute Möglichkeit sich mit ‚Kollegen‘ aus ganz Europa zu vernetzen.

„Ein gelungenes Event, mit guten Informationen und Hintergrundinformationen, so Thomas Fisker-Jepsen von Glaseksperten, „Eine tolle Möglichkeit um andere Kunden und deren Lösungsansätze kennenzulernen.“

Heiko Schuh, Sales Director Central Europe A+W Clarity erklärt: „Eine erfolgreiche Veranstaltung mit hochkarätigen und überaus interessanten Fragestellungen der Kunden während und im Anschluss der einzelnen Sessions. Der Erfahrungsaustausch auf Basis existierender Lösungsumsetzungen stand eindeutig im Vordergrund.“

A+W bietet seinen Kunden mit dieser anwenderbezogenen Veranstaltung optimale Voraussetzungen um die Software bestmöglich zu nutzen. Die A+W Clarity User Conference schafft damit eine sehr gute Ergänzung zu dem regelmäßig stattfindenden Expertenkreis ´A+W Round Table´, bei dem Kunden aktiv an der Weiterentwicklung der Software mitwirken.