5 Tipps zur erfolgreichen Einführung eines Online-Konfigurators für Haustüren oder Gläser


Heutzutage ist 70% der Informationsbeschaffung bereits gelaufen, bevor der Kunde zum ersten Mal persönlichen Kontakt mit einem Lieferanten oder Verkäufer hat. Durch das veränderte zunehmend digitale Kaufverhalten ist das Internet oft Recherchequelle Nummer 1 und sämtliche damit verbundene Abläufe werden mobiler. Kunden sind mittlerweile wesentlich besser informiert.


Auch Kunden der Glas-, Fenster-, Türen- und Rollladenbranche sind mittlerweile daran gewöhnt, rund um die Uhr Produkte zu suchen, Preise zu ermitteln und zu bestellen. Glas –und Fensterhändler oder Handwerksbetriebe verlangen immer mehr nach der Option, ihre individuellen und komplexen Produkte, seien es Haustüren oder Glas, in aller Ruhe und von überall auf dem Smartphone oder Tablet online konfigurieren und kalkulieren zu können.

Aufgrund der aktuellen guten Prognosen für den Fenster- und Außentürenmarkt sind auch im nächsten Jahr volle Auftragsbücher und steigende Umsätze zu erwarten. Wer vor diesem Hintergrund als Hersteller (noch) keinen eigenen Online-Konfigurator für Gläser, Fenster, Türen oder Rollläden bereitstellt, verliert nicht nur die Nähe zu seinen Kunden, sondern überlässt auch seinen Wettbewerbern die Chance, mehr Präsenz am Markt zu zeigen.

Sie bekommen diese Entwicklung zu spüren oder Ihnen geht deswegen bereits Geschäft verloren? Sie wollen dem entgegenwirken und Ihren Kunden Ihr Produktportfolio leichter zugänglich machen, wissen jedoch noch nicht wie?

Wir geben Ihnen in diesem Beitrag 5 hilfreiche Tipps, die Sie bei der Wahl eines browser-basierten Glas- oder Haustüren-Konfigurators beachten sollten, um erfolgreich ihr Geschäft zu erweitern oder Ihre bestehenden Vetriebskanäle und Kundengruppen besser zu bedienen.

5 Tipps zur erfolgreichen Einführung eines Online-Konfigurators für Haustüren oder Gläser

 

Die folgenden Tipps sollen Ihnen nicht nur dabei helfen zu verstehen, wie Sie Ihr Business zum Kunden bringen, um auch zu Ihrem Vorteil noch unkomplizierter neue Aufträge zu generieren. Das Wissen über die wichtigsten Anforderungen an einen Online-Konfigurator kann Ihnen zudem die Kaufentscheidung erleichtern. So werden Sie mit dem richtigen Haustüren-Konfigurator oder Glasshop auf hohem Niveau ohne großen Aufwand noch effizienter. Denn was dank eines mobilen unkomplizierten Tools im Gegensatz zur bisherigen klassischen Auftragserteilung einfach für Ihre Kunden ist, ist noch einfacher für Ihr Unternehmen.

Führen Sie sich und Ihren Mitarbeitern zunächst vor Augen, dass sich die Auftragserfassung gegenwärtig völlig verändert. Stellen Sie Ihr Denken und Handeln um und schöpfen Sie Ihr Optimierungspotenzial aus, damit Anfragen, Angebote und Bestellungen dank eines Online-Konfigurators nicht nur schneller und bequemer, sondern auch sicherer abgewickelt werden können. So verbessern Sie Ihre Prozesse. Denn nur allzu oft sind Produzenten bei Automation und Verbesserung der Logistik zu sehr auf die Produktion fokussiert. Doch integrierte Informationsverarbeitung und Prozessorganisation beginnen mit der Anfrage nach einem Angebot und enden mit einer optimierten Versandlogistik.

Ihr eigener Glas- oder Fenster-Webshop sollte sowohl für Sie als auch für Ihre Kunden intuitiv und einfach zu bedienen sein. Langwierige Trainings und Einweisungen stehen Ihnen nur im Weg, statt dass sie schneller Aufträge bekommen. Ihre Kunden gelangen schneller zum gewünschten Produkt, was Ihnen wiederum jede Menge telefonischer Nachfragen, Missverständnisse und Anfragen nach nicht baubaren Produkten erspart. Denn die werden vom System abgefangen. So entfällt für Sie nicht nur der Erfassungsaufwand, sondern auch alle damit verbundenen persönlichen Beratungsleistungen.

Auch hoch komplexe Produkte sollten im Web-Browser zuverlässig konfiguriert und bestellt werden können. Stellen Sie also sicher, dass Ihr gewünschter Online-Konfigurator Ihnen fast alle Anfrage- und Bestelloptionen wie in einem großen ERP-System bietet. Hierzu gehört auch, dass die Anwender bei der Produktkonfiguration die komplette Auftragshistorie einsehen und Produkte aus dem Warenkorb entfernen oder hinzufügen können. Vom Aufrufen des Webshops bis hin zum fertig kalkulierten Angebot inklusive grafisch ansprechender Zeichnung präsentieren Sie Ihren Kunden Ihr Produkt-Portfolio.

Wenn Ihr Haustüren-Konfigurator bzw. Glasshop dann noch über eine besonders hohe Integration mit Ihrem ERP-System verfügt, gewährleisten Sie, dass nicht nur die Produkte, die Ihre Kunden konfigurieren, immer auf dem neuesten Stand sind, sondern auch die Preise korrekt berechnet werden. Denn nur so können Kunden mit den aktuellen Daten aus Ihrer Datenbank arbeiten. Durch diese Integration eines leistungsstarken Online-Konfigurators sind darüber bestellte Produkte direkt produktionsfertig. Denn sobald ein Auftrag darüber bestellt worden ist, ist er in Echtzeit in Ihrem ERP-System sichtbar und kann für die Produktion eingeplant werden.

Die schnelle und einfache Erfassung von Standardelementen bis hin zu komplexen Konfigurationen werden Ihre neuen und bestehenden Kunden dank einer bedienerfreundlichen und modernen Oberfläche begrüßen. So sorgen Sie neben einem verbesserten Kundenerlebnis auch dafür, dass Sie Ihre bestehenden Vetriebskanäle und Kundengruppen besser bedienen und darüber hinaus erfolgreich Ihr Geschäft erweitern können.


Nun haben Sie gesehen, dass ein zuverlässiger und leicht zu bedienender Webshop zur Browser-basierten Produktkonfiguration – mobil und flexibel –ein begehrtes Vertriebstool für Handels- und Montageunternehmen sowie den eigenen Vertriebsaußendienst ist.

Auch die kleinen Handwerksbetriebe und Händler, die komplizierten Auftragserfassungssystemen bislang aus dem Weg gegangen sind und Anfragen immer per Fax oder E-Mail eingesteuert haben, werden Ihren Online-Konfigurator lieben. Weil es Zeit spart und die Auftragsqualität erhöht!

Worauf warten Sie also noch?

Gehen Sie mit der Zeit und nutzen Sie Ihre Chance, Ihren Kunden Ihr Business mit einem Online-Konfigurator näher zu bringen und sichern Sie sich einen Wettbewerbsvorteil. Denn im Webshop (ver)kauft es sich einfacher!