A+W SMART COMPANION UND A+W GANTRY INTERFACE ARBEITEN HAND IN HAND

Veröffentlicht am 25. Juni 2021

Nach dem Production-Modul des A+W Smart Companion steht nun mit dem Modul ‚Stock & Inventory‘ auch eine Version zur papierlosen Lagerverwaltung und Inventur zur Verfügung. Smart Devices dienen als Scanner-Hardware zur Erfassung von Ein- und Abgängen, Umbuchungen und Änderungen sowie zur Bestandsanzeige auf übersichtlichen Dashboards.

Sie nutzen ein automatisches Glaslager und möchten es in Ihre digitale Lagerführung integrieren? Dann erreichen Sie höchste zuverlässige Synchronisation und haben jederzeit exakte Kontrolle über Ihre Bestände im Glaslager, wenn Sie ‚A+W Smart Companion Stock & Inventory‘ im Zusammenspiel mit dem A+W Gantry Interface einsetzen.

Wie ist der Bestand im Portallager?
Intelligente Schnittstellen sind die unsichtbaren Champions in Smart Factories. Sie ermöglichen komplexe Industrie 4.0-Kommunikationsnetze und sorgen dafür, dass jede Information stets da verfügbar ist, wo sie gebraucht wird.

Eine dieser nützlichen neuen Schnittstellen ist das A+W Gantry Interface. Damit synchronisieren Sie automatisch die Bestände in den Glaslager-Systemen von Hegla und Lisec mit den kaufmännischen A+W -Systemen A+W Business Pro und A+W Enterprise. Die Intervalle der Abgleiche können vom Benutzer vorgegeben werden.

Im Lagermodul des ERP-Systems werden stets die tatsächlichen Bestände im Glaslager abgebildet. Der ‚A+W Smart Companion Stock & Inventory‘ nutzt diese Zahlen. So wird im Lager jederzeit mit aktuellen Daten gearbeitet, es kommt nicht zu Über- und Unterbeständen. So gehören aufwändige Abgleiche, abweichende Bestände und manuelle Korrekturen des Glasbestandes im Basisglaslager der Vergangenheit an. Noch nie war Lagerverwaltung so ergonomisch und sicher.