Skip navigation and go to main content

  • Glassoftware für alle Ansprüche.

  • Glassoftware für alle Ansprüche.

  • Glassoftware für alle Ansprüche.

Architekturglas

Während im Bereich Architekturglas der Markt für einfache, preisgünstige Gläser praktisch verschwindet, steigt die Nachfrage nach hochwertigen Funktionsgläsern, insbesondere Low-E Glas in unzähligen funktionellen Kombinationen mit anderen Glasarten, enorm. Die Glasindustrie steht damit sowohl auf dem Binnenmarkt als auch im Export vor ständig wachsenden Herausforderungen hinsichtlich Produktionstechnologie, Produktionssteuerung, Qualitätssicherung, Logistik und Service. Gleichzeitig gilt es, die modernen Produkte, die der Markt verlangt, energiesparend zu produzieren (‚Green Production‘).

Diese Anforderungen der Bauglas-Industrie sind künftig nur bei hoher Automatisierung, unterstützt von intelligenten Softwarelösungen, zu erfüllen.

Mehr als 1500 Unternehmen der Architekturglas-Branche vertrauen auf Software von A+W. Dazu zählen Isolierglas-Hersteller ebenso wie Produzenten von Sicherheitsgläsern sowie ästhetisch anspruchsvollen Glaskonstruktionen für den Innenausbau- und Sanitärbereich. Isolierglashersteller und andere Glasveredler der Gebäudeglas-Industrie sind die größte Kundengruppe für A+W Software.

Möbelglas

Gläser im Bereich der Möbelherstellung und Küchengeräte (‚weiße Ware‘) verbinden attraktive Gestaltung mit wichtigen Funktionen (Bruchsicherheit, Wärme-/Kälte-Isolierung). Diese Gläser mit mehrstufiger Bearbeitung und oft aufwändigem Design erfordern eine spezifische Stücklistenstruktur, um Veredelungsprozesse genau planen und steuern zu können. Eine gute Interaktion zwischen Software und Maschinentechnologie ist Voraussetzung für perfekte Funktion der hoch integrierten Fertigungsanlagen. In vielen entsprechend aufgestellten Werken im In- und Ausland steuert A+W Software zuverlässig die gesamte Produktion dieser meist hoch veredelten und gehärteteten Spezialgläser.

Automobilglas

Nirgendwo in der Flachglasbranche ist der Automationsgrad so hoch wie in der Automobilglas-Industrie. Die Pre-processing-Linien der größten Automobilglashersteller weltweit werden mit CAD Software von A+W gesteuert, insbesondere Fertigungslinien, die mit Bystronic-Technologie arbeiten. A+W Software berücksichtigt die spezifischen Eigenschaften und Anforderungen diverser Linien-Layouts und NC-Programme für alle Maschinen einer Linie werden in einem Schritt erzeugt.
Die größten und technologisch führenden High Tech-Automotive Glasproduzenten auf der ganzen Welt setzen bei der Steuerung ihrer Fertigungslinien auf CAD-Software von A+W.

Solarglas

In der Solar-Technologie ist langfristiger Schutz des Innenlebens von Solarzellen und Kollektoren bei maximaler Lichtdurchlässigkeit essenziell. Damit ist Flachglas als äußere Hülle der Elemente ein wichtiges Material in der Solarindustrie. Die Glasdicken liegen bei nur 2-3 mm. Zur Massenfertigung entstehen hoch integrierte Produktionslinien, die Zuschnitt, Brechen, Kantenbearbeitung, Vorspannprozess und Abstapelung integrieren und so eine effiziente Produktion bei höchster Qualität ermöglichen. Der Automationsgrad ist ähnlich hoch wie in der Automobilindustrie, Großserien sind die Regel.

A+W Fertigungssoftware steuert komplexe Produktionsumgebungen mit Maschinen aller namhaften Hersteller. Neue maschinennahe Softwaremodule ermöglichen Simulationen auf Basis ausgelesener Maschinendaten und damit die Optimierung, Koordination und Integration sämtlicher Maschinenprozesse.